ORDIX auf dem Big-Data Summit 2018 - Fast analytics on fast data - Kudu als Storage Layer für Banking Applikationen

Am 28. Februar & 1. März findet das Doppelevent Big-Data.AI Summit im Congress Park in Hanau bei Frankfurt am Main statt. 

Unter dem Motto „Data-driven Business Innovations for the Digital World" halten über 200 hochkarätige Datenexperten an zwei Tagen Keynotes, Best-Practice-Vorträge und bieten Workshops an. Werfen Sie schon jetzt einen Blick auf das Programm.





Entscheider der Datenwirtschaft, Anwender fortgeschrittener Big-Data- und AI-Lösungen, Vertreter der Politik, Technologieanbieter, Strategie- und Innovationsberater sowie Wissenschaftler kommen zusammen, um

  • sich im schnellen Wandel der IT strategisch zu orientieren,
  • sich über Praxiserfahrungen, Initiativen zur Weiterentwicklung der Rahmenbedingungen und neueste Ergebnisse der Forschung und Entwicklung auszutauschen,
  • Kooperationen anzubahnen, Projekte voranzubringen und innovative Lösungen live vor Ort zu diskutieren.

Wir unterstützen den Big-Data.AI Summit als Partner und laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns zu diskutieren. Mit unserem Partner-Code BAS18p-ORDI erhalten Sie die Tickets 20 % günstiger.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am ORDIX Messestand.

Fast analytics on fast data - Kudu als Storage Layer für Banking Applikationen

Olaf Hein, Principal Consultant & Teamleiter, ORDIX AG

Mit HDFS und HBase stehen zwei unterschiedliche Systeme für die Speicherung von Daten im Hadoop Ökosystem zur Verfügung. Beide Systeme haben ihre Stärken und Schwächen, aber keins von beiden ist universell einsetzbar. Das führt oft zu komplexen hybriden Architekturen. Kudu füllt diese Lücke und vereinfacht die Architektur von Big-Data-Systemen erheblich.







Eine große deutsche Bank verwendet eine Plattform auf Basis von Kudu und der Cloudera Enterprise Hadoop Distribution, um die Kreditprozesse zu digitalisieren. Mit großem Erfolg wird Kudu für umfangreiche Analysen großer Datenmengen und als Storage Layer für verschiedene Banking Applikationen eingesetzt. In meinem Vortrag auf der Big Data Summit in Hanau erkläre ich, welche fachlichen und technologischen Anforderungen im Projekt umzusetzen waren und warum Kudu eine gute Wahl für deren Realisierung ist.

Weitere Informationen zum bitkom Event:

0
Einfach. Einfacher. Ansible. Automatisierung mit ...
Neuerungen in der Oracle Database 12.2 (Teil I) S...

Unsere Autoren

Technologie Blogs

Tutorials

4 members

Webentwicklung

3 members

Java

3 members

Archiv | Blog-Beiträge

Login