Lesestoff zum Weihnachtsfest: ORDIX® news 2/2016

​Die aktuelle ORDIX® news 2/2016 hält zum Ende des Jahres wieder interessante Artikel rund um die IT bereit. Ob Big Data, Storage oder Application-Server, unsere Autoren haben sich zum Ende des Jahres noch einmal intensiv mit modernen und gleichzeitig sicheren Anwendungen befasst. So gewinnt man neben den vier Hauptartikeln der ORDIX® news auch einen Überblick unter anderem zu neuen Oracle Features, Lösungen zur Datenablage in Hadoop und über hybride Apps.





Viel Stoff zu Weihnachten bieten unsere vier Hauptartikel mit den folgenden Themen:

ELK-STACK: Volltextsuche und Logarchivierung 

Die Volltextsuche in großen Datenmengen war bis vor einiger Zeit noch Aufgabe von relationalen Datenbanken (z. B. mithilfe von Oracle TEXT) oder dem auf Lucene basierenden Apache Solr. Seit einiger Zeit gewinnt jedoch der ELK Stack immer mehr an Bedeutung. Daher stellen wir in diesem Artikel die Suchmaschine Elasticsearch sowie weitere Komponenten des ELK Stacks Logstash und Kibana vor.

Moderne Webanwendungen mit JSF & PrimeFaces

Bereits im Jahre 2004 wurde die Spezifikation zu JavaServer Faces (JSF) in der Version 1.0 veröffentlicht. Der Zeitraum von 2004 bis heute ist in der schnelllebigen Welt der IT eine halbe Ewigkeit. Nach und nach wurden immer mehr Webframeworks veröffentlicht ‒ sogar so viele, dass es manchmal nicht einfach ist, überhaupt den Überblick zu behalten. Die aktuellsten Trends gehen weg von reinen Java-Webframeworks in Richtung reiner JavaScript- Framework (z. B. AngularJS, Node.js, usw.), um Anforderungen an moderne Webanwendungen besser bedienen zu können. In dem folgenden Artikel wollen wir überprüfen, ob JSF demnach zum alten Eisen gehört oder ob es im Zusammenspiel mit PrimeFaces auch noch heute eine gute Wahl für zeitgemäße Webanwendungen darstellt.

IT-Security – Sichere Webanwendungen

Dieser Artikel führt die Reihe von Artikeln zum Thema IT-Security fort, die mit der Ausgabe 3/2015 begann. Er konkretisiert die Anforderungen und Vorgehensalternativen für die Realisierung von sicheren Webanwendungen, basierend auf der Definition von Sicherheit in dem vorangegangenen Artikel. Es folgen Hinweise zur Verifikation des erreichten Sicherheitslevels einer Anwendung. Abschließend werden fortlaufende Aktivitäten beschrieben, um mögliche neu aufgedeckte Sicherheitslücken über Korrekturen in einer aktiven Anwendung zu beheben. Ein weiteres Ziel des Artikels ist es, auf die wichtigen Informationen im Internet zu verweisen und Anregungen zu geben, wie bereits mit einfachen Maßnahmen die schwerwiegendsten Sicherheitsrisiken eliminiert werden können.

Flashback – Reise in die Vergangenheit

Warum bietet Oracle die Funktionalität „Flashback-Query" und der MS SQL Server nicht? Wie sich die beiden Datenbankmanagementsysteme in ihrer Arbeitsweise und Funktionalität unterscheiden, werden wir näher erläutern. Dabei werden auch die Begriffe Lese konsistenz und Isolationslevel behandelt.

Seit 1993 erscheint unser Fachmagazin ORDIX® news regelmäßig und bietet unseren Lesern fachspezifische Artikel zu aktuellen Themen über neue Technologien, Lösungsansätze und Entwicklungen rund um die IT. Unsere Autoren sind gleichzeitig auch Berater der ORDIX AG. Sie verfügen über einen großen Erfahrungsschatz und stehen für die inhaltliche Qualität unserer Zeitschrift. In jedem Heft werden viele interessante Methoden und Lösungsansätze mit ihrer praktischen Umsetzung vorgestellt. Wir greifen aktuelle Themen kritisch auf, analysieren Neuerungen und geben Tipps zur praktischen Umsetzung. Unser Ziel ist es, unseren Lesern immer einen möglichst großen Nutzen für die eigene Arbeitspraxis zu bieten.


Die aktuelle ORDIX® news 2/2016 steht kostenfrei als PDF zum Download bereit und kann selbstverständlich auch als ABO bestellt werden.


0
ORDIX auf der DOAG Konferenz und beim Schulungstag
Angular - Entwicklungsumgebung mit Angular IDE ein...

Related Posts

Kommentare

 
Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Login
Gäste
Donnerstag, 23. Februar 2017
Wenn Sie sich automatisch registrieren möchten, füllen Sie bitte die Felder Benutzername, Name und E-Mail.
Füllen Sie bitte die Felder Name und E-Mail, wenn Sie sich nicht registrieren möchten.

Sicherheitscode (Captcha)

Unsere Autoren

Technologie Blogs

Tutorials

5 members

Webentwicklung

4 members

Java

4 members

Archiv | Blog-Beiträge

Login