AWX Project von Red Hat

awx_titel_football
AWX (https://github.com/ansible/awx) von Red Hat ist eine webbasierte Benutzeroberfläche für Ansible (https://www.ansible.com/), die nicht nur die Benutzung von Ansible vereinfacht, sondern auch um einige Funktionen erweitert. Das Open-Source-Programm bringt eine Task-Engine für Ansible mit, sodass Ansible Playbooks zeitgesteuert gestartet werden k...
Weiterlesen

Terraform

terraform_titel
Terraform ist ein Tool zur Orchestrierung und Konfiguration von Computersystemen mit dem Infrastrukturen sicher und effizient erstellt, geändert und versioniert werden. Die erste Version von Terraform (https://www.terraform.io/) wurde 2014 von der Firma HashiCorp veröffentlicht. Das in Go geschriebene Programm steht unter der Mozilla Publ...
Weiterlesen

389 Directory Server (389ds)

389ds
Der 389 Directory Server (https://directory.fedoraproject.org/) ist ein zentralisierter OpenSource-LDAP-Server und bildet ein zentrales Repository für Benutzerprofile, Benutzereinstellungen und Benutzer-Authentifikation. Er ging 2009 aus dem Fedora Directory Server hervor. Aufgrund der Multi-Master-Replication bietet er eine sehr hohe Ausfallsicher...
Weiterlesen

WireGuard – die bessere VPN Alternative?

WireGuard
WireGuard ist eine neue Möglichkeit, um VPN zu realisieren. WireGuard erzeugt sichere Point-to-Point-Verbindungen zwischen sogenannten Peers und bietet damit sicheren Fernzugriff auf Netzwerke. Funktionsweise WireGuard hat einige Unterschiede zu vergleichbaren Technologien wie OpenVPN oder IPSec. Es läuft direkt im Linux Kernel und soll bald in den...
Weiterlesen

Alpine Linux

alpine-title
Alpine (https://www.alpinelinux.org) ist eine Linux-Distribution, die den Fokus auf geringe Speicherplatzgröße und Geschwindigkeit, sowie Sicherheit legt. Deshalb eignet sie sich besonders für den Einsatz in Firewalls oder VPN-Konfigurationen. Dafür soll sie im komplett RAM laufen und nur von einem schreibgeschützten Medium gebootet werden.Besonder...
Weiterlesen

IP Linux Kommando

ip-linux
Das ip Kommando aus der Programmsammlung iproute2 dient zur Anpassung der Netzwerkkonfigurationen von Linux Systemen. Es wurde als Ersatz für das bisherige ifconfig aus dem Paket net-tools entwickelt, da dieses veraltet ist und seit mehreren Jahren nicht mehr gewartet wird. Zusätzlich bietet es mehr Möglichkeiten als ifconfig, da es die Funktionen ...
Weiterlesen