Wir sind ein Familienfreundliches Unternehmen – Auszeichnung für ORDIX

Familienfreundliches_Unternehmen
Wir sind ein Familienfreundliches Unternehmen! Unsere Mitarbeiter:innen wissen das natürlich schon längst und erfahren dies täglich auf unterschiedlichste Weise. Doch nun haben wir es auch schriftlich: Zum ersten Mal haben wir uns in diesem Jahr für die Auszeichnung als Familienfreundliches Unternehmen beworben und wurden als solches geehrt.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Bei der Bewertung der Unternehmen um diese Auszeichnung spielen unterschiedliche Faktoren zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine Rolle. Darunter fallen zum Beispiel die Unterstützung in den Phasen der Kindererziehung und der Pflege von Familienangehörigen und damit einhergehende Regelungen zur Flexibilisierung von Arbeitszeit und Arbeitsort sowie Wiedereinstiegsprogramme nach familiären Auszeiten.
Verliehen wird diese Auszeichnung seit 2017 alle zwei Jahre vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld, der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld und dem Kreis Paderborn.

So wurde bewertet

Die Jury* bewertet die teilnehmenden Unternehmen in den Kategorien „Flexibilisierung von Arbeitszeit und Arbeitsort", „Service und Unterstützungsangebote", „Personal- und Organisationsentwicklung", „Unternehmenskultur" sowie „Information und Kommunikation". Die Bewerbung für Unternehmen erfolgte über einen Fragebogen. Bei erstmaliger Teilnahme am Auszeichnungsverfahren erhalten die Betriebe die Möglichkeit, ihr Unternehmen während eines Ortstermins vorzustellen und einen Eindruck über die umgesetzten familienfreundlichen Angebote zu vermitteln.

Familienfreundlichkeit bei ORDIX

ORDIX ist mit vielen Punkten positiv bei der Jury aufgefallen. Regelungen unter anderem für flexible Arbeitszeiten, Gleitzeitkonten, Überstundenausgleich und Wiedereinstiegsangebote nach der Elternzeit sind für uns schon lange selbstverständlich. Doch auch wenn wir mittlerweile ca. 250 Mitarbeiter:innen zählen, versuchen wir immer auch auf individuelle Bedürfnisse unserer Mitarbeiter:innen einzugehen. Für uns geht die Familie immer vor und wir finden gemeinsam Lösungen für die Vereinbarkeit von Beruf und familiären Verpflichtungen. 

Feierliche Überreichung

Bei einer feierlichen Veranstaltung am 16. September im Werft Hangar am Flughafen Paderborn-Lippstadt wurde den Vertreter:innen der teilnehmenden Unternehmen die Auszeichnung überreicht. Für ORDIX haben Ulrike und Wolfgang Kögler die Auszeichnung entgegengenommen. Hier hatten die Vertreter:innen der Unternehmen zudem die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und ihr Netzwerk zu erweitern. 
Christoph Rüther (Kreis Paderborn), Ulrike und Wolfgang Kögler (ORDIX AG), Eva Leschinski (Kompetenzzentrum Frau und Beruf, OstWestfalenLippe GmbH) (v.l.); Foto: Timo Gliem

Ein Siegel für ORDIX

Wir freuen uns über die Auszeichnung und dass wir diese mit dem Siegel verkünden können. Es bestätigt uns, dass wir mit unserem Engagement in Punkto Familienfreundlichkeit auf dem richtigen Weg sind. Diesen Kurs möchten wir beibehalten und uns weiter verbessern, um uns auch 2023 erneut um die Auszeichnung zu bewerben.

Weitere Informationen

Fußnote 

* Mitglieder der Jury sind: Jugendamt Kreis Paderborn, Jugendamtselternbeirat, Pflegestützpunkt, Agentur für Arbeit und Jobcenter Kreis Paderborn, Gleichstellungsstelle und Servicestelle Wirtschaft des Kreises Paderborn, Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe, Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe, Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, DGB, IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Arbeitgeberverband, Regionalagentur.

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://blog.ordix.de/